26.09.2010 – Volleyballturnier im Rahmen des Familiensportfestes der Interkulturellen Tage

interkulturell_2010_23 uih – ganz schön lange Überschrift…

jedenfalls haben wir genau an diesem Turnier teilgenommen.

In der Vorrunde trafen wir auf die Volleyholics, den Polizeisportverein Elbe, eine Mädchenmannschaft von Grün-Weiß-Coschütz und eine Mannschaft des Zusammenleben e.V. – besser gesagt von Spartak Freital.

Gespielt wurden 2 Sätze bis 15 Punkte, wir mussten uns lediglich der recht unkonventionellen Spielweise der Spartak mit 14:15 und 14:15 geschlagen geben und erreichten so mit 6:2 Sätzen und +33 Punkten die Finalrunde als erster unserer Gruppe. Die Volleyholics hatten genau soviele Sätze und nur +28 Punkte – denkbar knapp.

Wir trafen im Halbfinale auf den Gruppenzweiten der anderen Vorrunde – die Stadtliga-Herrenmannschaft des SSV Turbine Dresden. Wir schlugen uns zwar gut, verloren aber beide Sätze, wobei wir zwischenzeitlich sogar die Führung auf 3 Punkte ausbauen konnten. Die Volleyholics verloren ebenso gegen den Gruppenersten der anderen Vorrunde und so hies das kleine Finale PRW gegen Volleyholics.

In einem sehr schönen und auch ausgeglichenen Spiel stand es nach 2 Sätzen 1:1 (15:12/13:15) Also wurde ein Entscheidungssatz gespielt, den wir knapp gewannen.

Somit beendeten wir das Turnier auf Platz 3 von 10 – eine schöne Veranstaltung die uns viel Spaß machte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.