Super Einstand fürs Jahr 2010 :)

2010_03_19_cvjm_elim_11 Gestern abend waren wir zu Gast beim SV Elim um unseren 1. Spieltag im Jahr 2010 auszutragen.

Angetreten waren die Pommes Stefan, Gunnar, Mimi, Ria, Anna, Jana und Stephan plus Maria als Fankurve.

Das erste Spiel des Abends bestritten wir gegen die Gastgeber. Der Beginn war etwas holperig, aber das kannten wir ja schon von uns. Trotz Rückstandes von 5 Punkten bei 19:14 gelang es unserer Mannschaft – die übrigens mit 3 Mädchen spielte (darf ich das eigentlich sagen oder muss ich Frauen sagen ?) den ersten Satz mit 23:25 zu gewinnen.

Der 2. Satz gegen Elim fing genauso holperig an – nach einigen Annahmefehlern stand es 5:0 für Elim, was unsere Mannschaft aber in ein 22:25 umwandeln konnte.

Die Stimmung war sehr gut im Spiel und Stephan und Maria machten auch vom Rand gut Rabbatz- man braucht halt nur genug Druck um gut zu spielen  (oder genug Salbei-Bonbons um die Stimme zu haben)

Somit konnten wir das erste Spiel für uns entscheiden und die Punkte für die Tabelle „entführen“.

Das 2. Spiel des Abends bestritten Elim und die Matadors Lukas. Der erste Satz dort ging klar an Lukas, im zweiten führte Elim zeitweise mit 8 Punkten und verlor dann knapp.

Also standen sich im letzten Spiel die beiden vorherigen Gewinner gegenüber.

Einmal warm lief dieses Spiel sehr gut für uns, es wurde gekämpft und geackert und die Fankurve von 2,5 Pommes durfte einen überzeugenden 25:20 Satzgewinn feiern.

Anna mussten wir zwischen den Sätzen auswechseln da sie sich mit großem Einsatz und ohne Polsterung mit dem Fussbodenbelag anlegte – dafür kam aber Jana als gleichwertiger Ersatz.

Im 2. Satz kam Lukas stärker ins Spiel und gewann diesen mit 25:17.

Also musste ein nervenaufreibender 3. Satz her – nicht gerade unsere Lieblingsdisziplin.

Beim Seitenwechsel stand es 2:8 für Lukas. Aber dannach wendete sich das Blatt. Durch viel Kampfgeist und Einsatz und trotz kurzfristiger Unterbrechung weil unsrem Chef fast das Auge (auch noch von der eigenen Mannschaft) ausgeschossen wurde  konnten wir uns herankämpfen. Unter Jubel der Fankurve gewannen wir den 3. Satz mit 15:11 und konnten somit beide Spiele für uns entscheiden.

Also rundum ein positives Fazit, ein schöner Spieltag für uns, nicht nur wegen der gewonnen Punkte, die Spiele an sich waren auch sehr gut und es hat allen auch viel Spaß gemacht – und die Entwarnung – der Chef muss jetzt nicht wie Heino rumlaufen, er wurde gut gepflegt.

3 Gedanken zu „Super Einstand fürs Jahr 2010 :)

  1. Claudi

    da muss ich doch mal einen fetten Glückwunsch da lassen! klingt nach einem klasse Spieltag für euch, vorallem der 3. Satz, ich denke das wendet ihr noch in eure Lieblingsdisziplin!

    Claudi aus Weixdorf

    Antworten
  2. Hendrik

    Herzlichen Glückwunsch! Endlich mal nicht nur gut gespielt sondern auch erfolgreich, das freut mich.
    War bislang immer ärgerlich, dass eure gute Leistung oft nicht belohnt wurde und die entscheidenden 2 Pünktchen oder der verflixte 3. Satz an den Gegner gingen. Weiter so …

    Viele Grüße aus Gönnsdorf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.