Archiv der Kategorie: CVJM

Rückrundentermine für die Saison 2009/2010

Heute war die Rückrundenbesprechung. Neben den Terminen waren die neuen Volleyballregeln ein großes Thema. Ab der Rückrunde wird nun auch nach diesen gespielt. Kernänderung betreffen Netzberührungen und Übertreten. Dazu im Training dann noch ein paar Worte.

Hier nun zu den Terminen:

 - 19.03. 20:00 - gegen Elim und die Matadors
 - 27.03. 10:00 - gegen Cottaer Fische Jugend I und III
 - 12.04. 20:00 - Heimspiel gegen Cottaer Fische und Gönnsdorf
 - 24.04. 09:00 - gegen Prohlis und Weixdorf

Im Forum dann bitte wie gewohnt zu den Terminen ein- bzw. austragen.

Sieger des B-Turniers

2009_11_07_justforfun_31 Am 07. November nahmen wir das erste mal beim Just for fun – Turnier des CVJM DD e.V. teil.

Das Tournier wurde in der TU Sporthalle Nöthnitzer Straße ausgetragen und es nahmen 18 Mannschaften nahmen daran teil.

Als erstes wurde in der Vorrunde um Plätze für die drei Gruppen gespielt. Dabei trafen wir auf die Teams von „Kaptain Balu und seine Crew“ sowie „VolleyBÄR„. Mit einer Niederlage und einem Unentschieden mit dem besseren Punkteverhältnis für uns erkämpften wir uns einen Platz im B-Turnier.

Dort trafen wir unteranderem auf die aus der Liga bekannten Mannschaften wie SV Elim und Matadors Lukas.

Mit guten Einsatz sowie Freude und Spass am Spiel mussten wir nur einen Satz gegen SV Elim abgegeben und erkämpften somit den ersten Platz unserer Gruppe.

Alle Ergebnisse findet ihr auf: Mischas Volleyball Seite

Bereits am morgigen Samstag kommt es bereits zum nächsten Aufeinandertreffen mit Elim und den Matadors am Ligaspieltag.

Beim Heimspiel ein Spiel gewonnen

2009-10-19_heimspiel_06 Gestern richteten wir den 4. Spieltag der CVJM-Liga aus. Als Gäste begrüßten wir unsere Freunde aus Gönnsdorf 🙂 sowie die Cottaer Fische.

Das Team von Pommes-Rot-Weiss trat nach vorheriger Absprache mit beiden Mannschaften nur mit fünf Spielern an. (Leider waren insgesamt vier unserer fünf Spielerinnen verhindert.)

Als erstes mussten wir gegen die Cottaer Fische ran. Dabei fanden wir schnell und gut ins Spiel und die fehlende 6 konnte gut kompensiert werden. Durch guten Einsatz konnten wir trotz einiger individueller Fehler beide Sätze für uns entscheiden. 25:14 und 25:19 waren die sehr guten Ergebisse.

Der nächste Gegner war Gönnsdorf. Hier stellte sich schnell heraus, dass ein Spieler fehlte, um auch effektiver zu blocken bzw. anzunehmen. So gelang es Gönnsdorf oft die Angriffe gut in unserem Feld zu platzieren. Beide Sätze gingen mit 13:25 und 14:25 an Gönnsdorf.

Das dritte und letzte Spiel des Abends bestritt Gönnsdorf gegen die Cottaer Fische. Dieses konnte erneut Gönnsdorf mit 25:18 und 25:19 für sich entscheiden.

Durch den Sieg gegen die Cottaer Fische gelang es uns sogar aktuell auf Platz 4 der Tabelle vorzurücken.